Erzgebirge / Riesengebirge


31.05.-06.07.2015


Geplant sind 5 Übernachtungen und somit 6 Tage zum fahren.

Dieses Mal sollte es mal in östliche Richtung gehen und zwar durch den Thüringer Wald, Erzgebirge und ins Riesengebirge.

Die Länge der Tagesrouten liegen zwischen 270km - 408km, also alles sehr entspannt.

Gesamtlänge beträgt ca 2037km (Gesamttour)

 


Tag 1 277km (Tour)

Übernachtung bei:

Bei meinen Eltern ;-)

 

Fazit: Eine richtige Tour war es eigentlich nicht, da ich fast den direkten Weg zu meinen Eltern gewählt habe, ok ein paar Schlenker waren drin.



Tag 2 346km (Tour)

 

Übernachtung bei:

Gasthof Napoleon

Adresse Mühlberg 4, 95152 Selbitz, Deutschland

 

Fazit: Der 2. Tag startete in Straußfurt und es ging durch den Thüringer Wald nach Selbitz. Früh sah es noch ganz schön nach Regen aus, aber das Wetter hat sich zum Mittag hin deutlich gebessert. Die Strecke war sehr schön zu fahren, bis auf ein paar Baustellen. Die Übernachtung kann ich leider nicht empfehlen, Essen war nicht so der Hit und die Betten viel zu klein. Aber das schlimmst war die Kirchturmuhr welche alle viertel Stunde Krach gemacht hat und gefühlt direkt neben dem Fenster war.


Tag 3 363km (Tour)

Übernachtung bei:

Restaurant & Pension Forsthaus Hain
Adresse Jonsdorfer Str. 3, 02797 Kurort Oybin, Deutschland

 

Fazit: Diese Strecke würde ich glatt noch einmal fahren, sehr schöne Gegend und die Straßen waren auch sehr abwechslungsreich. Einziger Wermutstropfen Baustellen ohne ende...


Tag 4 362km (Tour)

 

Übernachtung bei:

Restaurant & Pension Forsthaus Hain
Adresse Jonsdorfer Str. 3, 02797 Kurort Oybin, Deutschland

 

Fazit: Da ich hier 2 Nächte gebucht hatte, konnte ich diesen Tag ohne Gepäck fahren. Irgendwie hatte ich mir etwas mehr erhofft von dieser Runde. Die Straßen waren teilweise schon arg löchrig, aber es gab auch richtig schöne Etappen. Landschaftlich gab es auch schon einiges zu sehen, aber noch einmal würde ich diese Tour nicht fahren. Dafür kann ich das Forsthaus nur empfehlen, Essen und Zimmer sehr gut.


Tag 5 408km (Tour)

Übernachtung bei:

Meinen Eltern

 

Fazit: Die Strecke im Erzgebirge würde ich auch noch einmal fahren, danach wurde es dann doch etwas langweilig. Auch hier gab es wieder einige Baustellen zu verzeichnen.


Tag 6 270km (Tour)

Übernachtung bei:

Daheim

Fazit: War ja auch wie die Anreise nur eine kurze Nachmittagsrunde durch die Rhön, welche aber auch zu empfehlen ist.


 

Gesamtfazit: Thüringer Wald, Erzgebirge sofort wieder. Riesengebirge brauche ich nicht noch einmal. Mit den Wetter hatte ich es einfach super erwischt, bis auf den letzten Tag welcher schon sehr heiß war. Dies war nun auch das erste Mal, dass ich so eine Tour alleine gefahren bin, was auch so seine Vorteile hat. Die Videokamera hatte ich dieses mal gar nicht mit gehabt, ich habe gerade mal ein paar Handybilder gemacht.

Bilder gibt es hier!